Sie sind hier: Startseite > Hilfreiches > Personalpool

HILFREICHES.
Personalpool

 

Personalpool

So modern eine Branche oder ein Unternehmen auch ist – es sind immer die Menschen, die den Erfolg auf Dauer sichern. Das Arbeitskräftepotenzial eines Wirtschaftsstandortes ist ein zusätzlicher Trumpf.

In diesem Sinne hat Leipzig ebenfalls viel zu bieten: An der Universität Leipzig, fünf weiteren Hochschulen sowie einer Fachhochschule studieren aktuell ca. 36.000 junge Leute.

In biotechnologisch relevanten Fachbereichen sind derzeit mehr als 5000 Studenten eingeschrieben.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Forschung an der Universität Leipzig liegen hierbei auf Biomedizin, Bioinformatik, Molekularer Biotechnologie und Molecular Bioengineering. Neun medizinische Berufsfachschulen und drei medizinisch ausgerichtete Fachschulen mit insgesamt ca. 2.400 Schülern bilden den Nachwuchs an medizinischem und technischem Personal aus.

Die Vorteile der sächsischen Hochschulbildung: Hier studiert es sich mit am schnellsten und besten. Besonders im naturwissenschaftlichen Bereich gibt es eine intensive Betreuung. Dazu hat Sachsen vergleichsweise mehr Wissenschaftler für die Studenten zur Verfügung als andere Länder. So wird ein um bis zu zwei Jahre zügigeres Studium bei gleichzeitig intensiverer Ausbildung erreicht.

Einen international guten Ruf genießt die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig. Zusammen mit dem Universitätsklinikum arbeiten dort allein über 1.000 Ärzte und Wissenschaftler. Ideale Voraussetzungen also, um die Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs über Jahre hinweg zu sichern.
 
Ihre Erfolgspartner in der BIO CITY LEIPZIG: sechs biotechnologisch ausgerichtete Professuren und Forschungsgruppen leben und arbeiten gemeinsam mit jungen Unternehmen.

Artikelaktionen