Sie sind hier: Startseite > News > Veranstaltungen > "Was verspricht die Regenerative Medizin? - Neue Ansätze in der medizinischen Forschung und Praxis"
« August 2017 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

Teaser biodeutschland

 

NEWS.
Veranstaltungen

 

"Was verspricht die Regenerative Medizin? - Neue Ansätze in der medizinischen Forschung und Praxis"

Diskussionsveranstaltung im Rahmen des "Dies Academicus" der Universität Leipzig. Es diskutieren Prof. Dr. Frank Emmrich, TRM Leipzig, und Prof. Dr. Georg Duda, BCRT und Charité Berlin.

Wann 02.12.2008
from 18:00 to 19:30
Wo Alte Börse Leipzig, Naschmarkt, 04109 Leipzig
Teilnehmer Jedermann
Termin übernehmen vCal
iCal

"Schlaganfallpatienten dank Stammzellkur geheilt", "Transplantierte Zellen lindern Leberleiden",
"Neue Biomaterialien lassen Knochen neu wachsen"
 
Die Regenerative Medizin sorgt mit Zelltherapien, Gewebezüchtungen und neuen Biomaterialien für viele Schlagzeilen. Forschungsergebnisse versprechen, schon bald schwere und weit verbreitete Krankheiten wie Krebs, Parkinson oder Schlaganfall lindern oder gar heilen zu können.

Doch was steckt hinter diesen Schlagzeilen? Was ist das besondere an der regenerativen Medizin? Wie weit sind die Forschenden wirklich? Welche Schwierigkeiten auf dem Weg zum Patienten gibt es und welche erfolgreichen Diagnosen und Therapien existieren schon?

Diese Fragen greift eine prominent besetzte Podiumsdiskussion auf.
Im Gespräch mit Prof. Dr. Frank Emmrich, Direktor des Translationszentrums für Regenerative Medizin (TRM) Leipzig und Mitglied des Deutschen Ethikrats, und Prof. Dr. Georg Duda, Direktor des Julius-Wolff-Instituts der Charité Berlin und stellv. Direktor des Berlin-Brandenburg Center for Regenerative Therapies, wird der Wissenschaftsjournalist Volkart Wildermuth Antworten auf diese Fragen suchen.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:
http://www.trm.uni-leipzig.de

Artikelaktionen