Sie sind hier: Startseite > News > Leipziger Biochemikerin Prof. Beck-Sickinger in den Wissenschaftsrat berufen

NEWS.

 

Leipziger Biochemikerin Prof. Beck-Sickinger in den Wissenschaftsrat berufen

Zum 1. Februar 2012 berief Bundespräsident Christian Wulff gestern auf gemeinsamen Vorschlag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Max-Planck-Gesellschaft, der Hochschulrektorenkonferenz, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft und der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz unter anderen die Professorin für Biochemie und bioorganische Chemie, Dr. Annette Beck-Sickinger, für drei Jahre in den Wissenschaftsrat.

((Pressemitteilung der Universität Leipzig))

 

"Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das die deutschen Wissenschaftsgremien damit Frau Professor Beck-Sickinger beweisen und sehen diese Berufung als Verdienst für ihren unermüdlichen Einsatz in Forschung und Lehre sowie in der internen wie externen Gremienarbeit", gratulierte hierzu Prof. Dr. Beate A. Schücking, Rektorin der Universität Leipzig.

Annette G. Beck-Sickinger lehrt seit 1999 an der Universität Leipzig, von 2004 bis 2008 war sie Dekanin der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie.
Seit 2008 ist sie wieder Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Biochemie.

2004 wurde sie in den Vorstand der Gesellschaft Deutscher Chemiker und zur DFG-Kollegiatin für das Fachkollegium "Biochemie" gewählt. Seit 2008 leitet sie das Fachkollegium
201 "Grundlagen der Biologie und Medizin" der DFG. Sie ist Mitglied im Kuratorium des Fond der Chemischen Industrie.
1998 wurde sie mit dem Leonidas Zervas Award der European Peptide Society, 1999 mit dem Phönix Wissenschaftspreis,
2008 mit der Sigma-Award Lecture der Royal Chemical Society, Netherlands, und 2009 mit der Goldmedaille des Max-Bergmann Kreises in Anerkennung ihrer Arbeiten zu Peptid-Rezeptor Wechselwirkungen an GPCR ausgezeichnet.
2009 wurde sie als ordentliches Mitglied in die Sächsische Akademie der Wissenschaften, Klasse der Naturwissenschaften, aufgenommen. Seit 2002 ist sie Sprecherin des Sonderforschungsbereichs 610 "Proteinzustände mit zellbiologischer und medizinischer Relevanz", seit 2009 leitet sie das IGK "Matrix Engineering" des Transregio-SFBs 67 und ist seit 2007 im Steering Commitee der Graduiertenschule der Bundesexzellenzinitiative BuildMoNa.

Zudem ist Prof. Dr. Annette Beck-Sickinger seit 2010 Mitglied des Hochschulrates der Universität Leipzig.
 

Artikelaktionen