Sie sind hier: Startseite > News > Weltweit größtes Biotech-Treffen geht erfolgreich zu Ende

NEWS.

 

Weltweit größtes Biotech-Treffen geht erfolgreich zu Ende

Weltweit größtes Biotech-Treffen geht erfolgreich zu Ende

Die BIO ist die weltweit größte Messe für biotechnologische Industrie. Auch in diesem Jahr konnten einige Rekorde verzeichnet werden. Vom 27. bis zum 30. Juni 2011 trafen sich 15.626 Teilnehmer aus 65 Nationen in Washington D.C.

Vertreter von 2.410 Firmen nutzten insgesamt 21.183 One-to-one-Meetings für ihren individuellen Erfahrungsaustausch. In diesem Jahr präsentierten 1.800 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Im Rahmen von Firmenpräsentationen stellten sich 157 Unternehmen vor.
Zahlreiche Satelliten-Veranstaltungen, Symposien zu speziellen Themen oder Tagungen wechselten sich mit zahlreichen „Networking-Events“ ab, so dass jeder Teilnehmer seinen Programmablauf nach seinen Bedürfnissen/Interessen gestalten konnte.

Deutschland präsentierte sich im Rahmen des German Pavilion als einer der weltweit führenden Forschungsstandorte im Bereich der regenerativen Medizin. Auch der sächsische Biotechnologie-Verband biosaxony präsentierte sich an zentraler Stelle im German Pavilion und bot allen interessierten Besuchern und Ausstellern die Möglichkeit, sich einen Überblick über die sächsische Biotechnologie und Life Science Branche zu verschaffen und mögliche Anknüpfungspunkte zu eruieren.
Auch der Verband selbst konnte die BIO für sich als vollen Erfolg verbuchen. Es wurden sowohl zahlreiche neue Kontakte mit internationalen Biotech-Akteuren gewonnen als auch Kandidaten mit weitergehendem Interesse für den Biotech-Standort Sachsen ausgemacht.

Die nächste BIO International Convention bleibt an der US-Ostküste und findet vom 18. bis zum 21. Juni 2012 in Boston statt.

Weiterführende Informationen zur BIO 2011 finden Sie hier.

Artikelaktionen