Sie sind hier: Startseite > News > 10. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft

NEWS.

 

10. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft

10. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft am 10. Oktober 2014 & 10 Jahre Förderung der Vernetng in der Gesundheitswirtschaft

PRESSEMITTEILUNG

10. Oktober 2014

10. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft erneut mit sehr guter Resonanz ++ Leitthema: „Anforde-rungen neuer Versorgungsstrukturen im Zuge der demografischen Entwicklung – sächsische Antworten auf infrastrukturelle und technische Fragen“.
Vor zehn Jahren fand zum ersten Mal das Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft statt, das seit dem jedes Jahr in Leipzig nicht nur beliebter Branchentreffpunkt für Gesundheitsexperten ist. Koordinator der Veranstaltung, die im Laufe der Jahre zu einer festen Veranstaltungsgröße in der Region herange-wachsen ist, ist der vor zehn Jahren aus der Taufe gehobene Verein zur Förderung der Gesundheits-wirtschaft in der Region Leipzig (VFG) e. V.. Seit seiner Gründung organisiert er einmal im Jahr das erfolgreiche Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft.
Jedes Jahr widmet sich die Veranstaltung brisanten Themen aus der Gesundheits¬wirtschaft. In diesem Jahr stellen die Akteure ihren Schwerpunkt unter das Leitthema:
„Anforderungen neuer Versorgungsstrukturen im Zuge der demografischen Entwicklung – sächsi-sche Antworten auf infrastrukturelle und technische Fragen“.
Namhafte Referenten bereichern das 10. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft hierbei mit ihren langjährigen Praxiserfahrungen. Unter anderem Experten des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), des Universitätsklinikums Leipzig, der Praxisklinik Herz und Gefäße Dresden, der Herzzentrum Leipzig GmbH, der Oberlausitz Kliniken gGmbH, des Fraunhofer-Institutes für Offene Kommunikationssysteme, des Sächsischen Hausärzteverbandes, der AOK PLUS, des Sächsischen Apothekerverbandes e. V., der MEDICA-Klinik Leipzig, des Universitätsklinikums Dresden, des GeriNet Leipzig, des Leipziger Gesundheitsnetzes und der vital.services GmbH.
Das zentrale Thema des 10. Leipziger Forum Gesundheitswirtschaft greift den in den letzten Jahren verstärkt diskutierten demografischen Wandel und seine Auswirkungen insbesondere für die beste-henden Versorgungsstrukturen im Gesundheitsbereich auf. Kenner der Branche gehen längst damit konform, dass bereits heute stabile Fundamente für die damit einher¬gehenden zukünftigen Heraus-forderungen gesetzt werden müssen. Im Zuge der Entwicklungen wird insbesondere die Gesund-heitswirtschaft mit neuen Geschäftsfeldern konfrontiert. Von jedem einzelnen Kompetenzträger wird deshalb Kreativität und Weitsicht abverlangt, da konventionelle funktions¬fähige Strukturen sowie Kooperationsformen mächtig ins Wanken gebracht werden.
Neben spannenden Erfahrungsberichten widmet sich die abschließende Podiumsdiskussion der Fra-gestellung: „Muss Qualität teuer sein? – Fortschritt und Vereinbarkeit mit dem Faktor Kosten“. Für die über 100 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung, vor allem aus medi-zinischen Fachkreisen, bietet sich hier die Möglichkeit zum anregenden Meinungsaustausch.
 

Pressekontakt:


Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft
in der Region Leipzig e. V.
- Pressestelle –

Ansprechpartner: Karin Strempel & André Hofmann
Deutscher Platz 5a, 04103 Leipzig
pressestelle@med-in-leipzig.de
www.med-in-leipzig.de
www.leipziger-forum-gesundheitswirtschaft.de

 

 

Artikelaktionen